Zwei Männer sollen in der Nacht zum Donnerstag an einer Tankstelle in Gießen mehrere Schüsse abgegeben haben.

Die Polizei nahm einem 53-Jährigen fest und fand bei ihm einen Revolver. Auch ein 28-Jähriger wurde gestellt. Laut Polizei wurde auf einen Hochdruckreiniger und in die Luft geschossen. Der 53-Jährige war betrunken. Den Revolver besaß er illegal.