In der Nacht zu Samstag sind nach Polizeiangaben mehrere Schüsse auf ein Friseurgeschäft in der Bahnhofstraße in Wiesbaden abgefeuert worden.

Dabei wurde eine Schaufensterscheibe beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Der Hintergrund der Tat ist noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Zwecks Spurensicherung ist der Tatort derzeit abgesperrt.