Schussgeräusche aus einer Wohnung haben in Wetzlar einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Ein Nachbar hatte die Schüsse gehört und die Polizei alarmiert. Die Beamten drangen in die Wohnung des 45-jährigen Schützen ein, nahmen in fest und stellten eine Schreckschusswaffe sicher. Der Mann hatte zudem gut zwei Promille Alkohol im Blut. Letztlich wurde er von den Polizisten vor Ort entlassen. Sie ermitteln wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz.