Absperrband mit der Aufschrift "Polizei"

Im südhessischen Gernsheim sind ein Mann und eine Frau tot aufgefunden worden. Das Ehepaar hatte Schussverletzungen am Kopf. Die Tochter hatte ihre Eltern im Wohnzimmer entdeckt.

Nach Polizeiangaben fand die Tochter der Getöteten die 78 Jahre alte Frau und deren 85-jährigen Ehemann am Mittwochabend gegen 20 Uhr. Das Paar hatte in dem Haus in Gernsheim (Groß-Gerau) allein gelebt, wie ein Polizeisprecher hessenschau.de sagte.

Waffe lag neben den Leichen

Die Angehörige verständigte sofort Polizei und Rettungsdienst. Der Notarzt konnte allerdings nur noch den Tod des Ehepaares feststellen. Beide Opfer hatten Schussverletzungen im Kopfbereich. Eine Schusswaffe, die der Mann legal besaß, habe neben den Toten gelegen, so die Polizei.

Wann genau das Paar starb, sei noch unklar, sagte der Sprecher, vermutlich aber im Laufe des zurückliegenden Tages. Eine Beteiligung Dritter könne anhand der Spurenlage ausgeschlossen werden, teilte die Polizei in ihrem Bericht mit. Die Kriminalpolizei Rüsselsheim hat die Ermittlungen übernommen.

Weitere Informationen

Hilfe bei Suizidgedanken

Wenn Sie verzweifelt sind und in einer bedrückenden Lebensituationen keinen Ausweg sehen: Suchen Sie sich Hilfe bei anderen Menschen. Das kann ein Gespräch mit Familienangehörigen oder Freunden sein. In seelische Krisen könne man immer wieder mal geraten, das sei nichts Unnormales, sagt Psychologe Thomas Schnelzer. Deshalb gibt es Hilfe und professionelle Beratungsangebote. Hier können Sie auch anonym bleiben. Die Telefonseelsorge ist zu jeder Tages- und Nachtzeit unter der Rufnummer 0800/1110111 erreichbar.

Ende der weiteren Informationen