Audio

Motorradfahrer von Kleinbus erfasst - 58-Jähriger stirbt

Bei einem Verkehrsunfall ist auf einer Landstaße bei Edermünde ein Motorradfahrer getötet worden. Die Fahrerin eines Kleinbusses hatte den Mann beim Linksabbiegen übersehen.

Ein 58 Jahre alter Motorradfahrer ist am Freitagabend auf einer Landstraße zwischen Baunatal-Hertingshausen (Kassel) und Edermünde-Grifte (Schwalm-Eder) von einem Kleinbus erfasst und getötet worden.

Wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte, übersah die 70 Jahre alte Fahrerin des Kleinbusses vermutlich das entgegenkommende Motorrad beim Linksabbiegen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der 58-Jährige starb laut Polizei noch an der Unfallstelle.

Fahrerin kam verletzt in eine Klinik

Die Unfallverursacherin wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Sie konnte die Klinik aber später wieder verlassen, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte.

Die L3316 bei Edermünde war wegen des Unfalls zwischenzeitlich in beide Richtungen gesperrt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 8.500 Euro. Ein Gutachter soll den konkreten Unfallhergang nun klären.

Formular

hessenschau update - Der Newsletter für Hessen

Hier können Sie sich für das hessenschau update anmelden. Der Newsletter erscheint von Montag bis Freitag und hält Sie über alles Wichtige, was in Hessen passiert, auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbstellen. Hier erfahren Sie mehr.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen