Drei Menschen sind am Sonntag bei einem Unfall nahe Seeheim-Jugenheim (Darmstadt-Dieburg) verletzt worden, ein Kind schwer.

Nach Angaben der Polizei von Montag geriet ein Autofahrer beim Auffahren auf die A5 ins Schleudern und kollidierte mit einem anderen Fahrzeug. Beide Autos waren mit je drei Menschen besetzt. Der dreijährige Sohn des Unfallverursachers, die Beifahrerin und eine Insassin des anderen Wagens kamen in eine Klinik.