Auf der A7 ist es Dienstagnacht zu einem schweren Unfall gekommen.

Gegen 1.10 Uhr krachte ein Auto in einen Sattelzug, überschlug sich und blieb auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Norden liegen. Der Lkw hatte zum Überholen angesetzt und den anderen Wagen offenbar übersehen. Die A7 musste zeitweise gesperrt werden, wie die Polizei meldete.