Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Oberursel (Hochtaunus) ist in der Nacht zum Samstag ein Mann schwer verletzt worden.

Laut Polizei war der Brand aus zunächst unbekannter Ursache in seiner Wohnung ausgebrochen. Eine Bewohnerin bemerkte Brandgeruch und alarmierte die Feuerwehr. Der 48-jährige Mann habe eine starke Rauchgasvergiftung erlitten.