Auf der A3 nahe dem Flughafen sind am Mittwoch drei Sattelzüge und ein Transporter ineinander gefahren.

Der Transporterfahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus, ein Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Laut Polizei hatte er zu spät bemerkt, dass der Verkehr vor ihm abbremste und war aufgefahren. Dabei schob er die anderen Fahrzeuge ineinander. Die A3 war zeitweise gesperrt. Einem Sprecher zufolge versuchten einige Reisende, zu Fuß durch den Stau zum Flughafen zu gelangen.