Mehrere Menschen sind am Samstag bei Unfällen verletzt worden - einer davon lebensgefährlich. Nahe Hofheim landete ein Auto auf dem Dach. Bei Hofgeismar prallte ein Mann gegen einen Baum.

Ein Auto landete bei dem Unfall auf dem Dach.
Ein Auto landete bei dem Unfall auf dem Dach. Bild © Michael Seeboth (hr)

Bei einem Unfall nahe Hofheim am Taunus stießen zwei Autos am Samstagmittag an einer Kreuzung frontal zusammen. Ein 20 Jahre alte Autofahrer aus Wiesbaden wollte an einer Einmündung nach links in Richtung Langenhain abbiegen, wie die Polizei hessenschau.de mitteilte. Er missachtete die Vorfahrt und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Einer der Wagen landete bei dem Unfall auf dem Dach. Ein 36-Jähriger aus Hofheim sowie der 20-Jährige und seine 50 Jahre alte Mitfahrerin wurden verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich um 13.25 Uhr, die Straße war gegen 14:30 Uhr wieder befahrbar. Es entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro.

Frontalzusammenstoß nahe Gudensberg

Auf einer Landstraße nahe Gudensberg (Schwalm-Eder) wurden zwei Menschen bei einem Frontalzusammenprall schwer verletzt. Die Feuerwehr musste einen 67 Jahre alten Mann am Samstagmittag aus seinem Unfallwrack befreien, wie ein Polizeisprecher sagte.

Auf der Landstraße zwischen Gudensberg und Besse (Schwalm-Eder) sind zwei Autos frontal zusammengestoßen.
Auf der Landstraße zwischen Gudensberg und Besse (Schwalm-Eder) sind zwei Autos frontal zusammengestoßen. Bild © Ulrich Brandenstein

Nach ersten Informationen war eine 63 Jahre alte Frau aus Baunatal mit ihrem Wagen von Besse in Richtung Gudensberg unterwegs. "Sie geriet vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und daraufhin in den Gegenverkehr", so der Sprecher. Dort prallte sie mit dem entgegenkommenden Wagen eines 67-Jährigen aus Baunatal zusammen.

Beide Unfallbeteiligten kamen ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Schaden von insgesamt rund 15.000 Euro. Bereits am Dienstag war nahe Gudensberg eine Frau bei einem Frontalzusammenprall schwer verletzt worden.

Autofahrer bei Hofgeismar lebensgefährlich verletzt

Auch auf einer Kreisstraße bei Hofgeismar (Kassel) ereignete sich am Samstag ein Unfall. Ein Autofahrer kam von der Straße ab und prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum. Der 58 Jahre alte Mann wurde dabei lebensgefährlich verletzt, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Wieso der Mann auf der Kreisstraße 55 die Kontrolle über seinen Wagen verlor, ist noch unklar. Der Fahrer wurde bei dem Unfall in dem Wrack eingeklemmt, so dass Feuerwehrleute ihn bergen mussten. Mit einem Hubschrauber wurde er in eine Klinik gebracht.