Bei der Vollbremsung eines Linienbusses in Wiesbaden sind am Freitag sechs Fahrgäste verletzt worden.

Zwei von ihnen kamen zur Beobachtung ins Krankenhaus. Laut Polizei hatte eine 59 Jahre alte Autofahrerin den Bus übersehen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, leitete der Fahrer die Vollbremsung ein.