Audio

Polizei ermittelt nach Brand im Bürgerhaus in Weiterstadt

Bei einem Brand im Bürgerhaus in Weiterstadt ist in der Nacht zum Sonntag ein hoher Schaden entstanden. Das Feuer war in einem Lagerraum ausgebrochen, während in dem Gebäude gefeiert wurde.

Nach Angaben der Polizei ging der Notruf am Sonntag um kurz nach Mitternacht ein: Anwohner meldeten Rauch, der über dem Bürgerhaus in Weiterstadt (Darmstadt-Dieburg) aufstieg. Feuerwehrleute fanden den Brandherd in einem Lagerraum unterhalb einer Bühne. Der Kellerraum sei unverschlossen gewesen, teilte die Polizei mit. Von dort aus hätten sich die Flammen in einen angrenzenden Raum ausgebreitet.

Obwohl in dem Bürgerhaus zwei private Feiern stattfanden, wurde durch den Brand niemand verletzt. Die Gäste gelangten rechtzeitig ins Freie. Die Feuerwehr löschte den Brand, bevor er sich in weitere Räume ausbreiten konnte.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens hunderttausend Euro.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen