Ab Mittwoch ist Seligenstadt (Offenbach) ganz offiziell "Einhardstadt".

Einhard, ein Zeitgenosse Karls des Großen, hatte dort im 9. Jahrhundert ein Kloster gegründet und damit den Grundstein für die Stadt gelegt. Den Namenszusatz hatte die Stadt beim hessischen Innenministerium beantragt.