Dreiste Betrüger haben einen 90-Jährigen in Korbach (Waldeck-Frankenberg) um 10.000 Euro gebracht.

Wie die Polizei am Montag berichtete hatte eine falsche Polizistin dem Mann am Telefon erzählt, seine Tochter habe einen tödlichen Unfall verursacht, das Geld sei für den hinterbliebenen Ehemann des Opfers. Der ahnungslose Senior übergab dem angeblich Trauernden wenig später das Geld und drückte ihm noch sein Beileid aus.