Trickbetrüger haben eine 80-Jährige am Montag in Frankfurt um 26.000 Euro gebracht.

Laut Polizei war die Frau von einer angeblichen Kommissarin angerufen worden, die ihr sagte, ihre Tochter habe eine Frau und deren Kind angefahren und diese seien nun gestorben. Ein angeblicher Staatsanwalt forderte dann 54.000 Euro. Die Frau übergab einem Boten erst 16.000 und dann 10.000 Euro.