Ein mutmaßlicher Serieneinbrecher ist am Dienstag in Viernheim (Bergstraße) auf frischer Tat ertappt worden.

Wie die Polizei am Mittwoch meldete, hatte ein Handwerker bemerkt, wie der Verdächtige in einen Keller einstieg. Polizisten nahmen den 37-Jährigen fest. Er soll für insgesamt 49 Kellereinbrüche im Stadtgebiet verantwortlich sein. Bei ihm wurden zudem Drogen gefunden.