Die Polizei in Hessen und vier weiteren Bundesländern wollen an diesem Freitag (17.9.) verstärkte Präsenz zeigen und gegen Kriminalität im öffentlichen Raum vorgehen.

Schwerpunkte der Kontrollen sind öffentliche Plätze wie Bushaltestellen. Der Kontrolltag hat das Ziel, den Druck auf Kriminelle im öffentlichen Raum hoch zu halten. In Hessen werden sich nach Angaben des Innenministeriums in Wiesbaden alle sieben Polizeipräsidien beteiligen. Außerdem sind Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und Saarland beteiligt.