Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Brand in Wohnung in Geisenheim

Feuerwehreinsatz

Alarmiert vom Rauchmelder löschten Bewohner mit Hilfe des Nachbarn in Geisenheim ein Sofa. Nun liegen drei Menschen im Krankenhaus.

Drei Menschen sind bei einem Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Geisenheim (Rheingau-Taunus-Kreis) schwer verletzt worden. Eine Couchgarnitur sei am Freitagabend aus ungeklärten Gründen in Flammen aufgegangen, teilte die Polizei in der Nacht zum Samstag mit.

Aufgeschreckt vom Alarm eines Rauchmelders, konnten der 56 Jahre alte Bewohner und ein gleichaltriger Nachbar das Feuer löschen, noch bevor die Einsatzkräfte eintrafen.

Dabei verletzten sie sich allerdings schwer. Auch die 63-jährige Frau des Bewohners wurde bei dem Brand schwer verletzt. Sie musste sogar in eine Spezialklinik eingeliefert werden. 

Sendung: hr1, 20.02.2021, 8 Uhr