Badewetter: Menschen am See
Am Sonntag werden es bis zu 30 Grad: Da kann man schon mal in den nächsten See springen. Bild © picture-alliance/dpa (Archiv)

Am Samstag startet der Sommer. Und das nicht nur für die Meteorologen: Ganz Hessen steht ein sonniges und sehr warmes Wochenende bevor.

Gute Nachrichten für alle, die keine Lust mehr auf Regenschirm und Jacke haben: Am Wochenende wird es sommerlich warm, in Südhessen sogar bis zu 30 Grad. Das bestätigt hr-Meteorologe Rainer Behrendt. Bis dahin bleibt es allerdings durchwachsen - es gibt sogar Gewitterwarnungen.

"Am Mittwoch wird es freundlicher, in Südosthessen kann es allerdings noch ein paar Schauer geben", sagt der Meteorologe weiter. Langsam steigen die Temperaturen jedoch: So werden es am freien Donnerstag, Christi Himmelfahrt, und dem darauffolgenden Freitag bis zu 20 Grad. Dann bleibt es auch überwiegend trocken, aber noch bewölkt.

Nach dem Wochenende wieder kühler

Zum Wochenende hin wird es dann richtig schön: Am Samstag um die 25 Grad und trocken. "Und am Sonntag ist richtiges Badewetter", erklärt Behrendt. In Südhessen wird es bis zu 30 Grad warm - am kühlsten ist es dann mit immerhin noch 23 Grad in Nordhessen.

Verdanken haben wir das sonnige und warme Wochenende einem Hoch, das sich über Mitteleuropa durchsetzt. Doch lange anhalten wird das Sommerwetter nicht - schon am Montag wird es kälter und wieder wechselhaft. Damit bleibt der Mai bis zum Ende hin so wechselhaft und unbeständig, wie wir es eigentlich vom April kennen.

Sendung: Alle Wetter, hr-fernsehen, 28.5.2019, 19.15 Uhr