Das Oberlandesgericht Frankfurt hat einer Frau auferlegt, ihre Beiträge auf der Internet-Plattform Instagram als Werbung zu kennzeichnen.

Der Account "Sonnyloops", auf dem Produkte vorgestellt und verlinkt werden, sei als kommerziell einzustufen. Der Anwalt der Frau kündigte an, man werde den Richterspruch anfechten.