Am Wiesbadener Autobahnkreuz kommt es von Samstagabend (16. Mai, 20 Uhr) bis Sonntagmittag (17. Mai, 12 Uhr) zu einer Sperrung.

Grund sind Aushubarbeiten für die nördlichen Behelfsbrücken, wie die Landesbehörde Hessen Mobil am Freitag mitteilte. Gesperrt werden deshalb am Wiesbadener Kreuz die Haupt- und Parallelfahrbahn der A66 in Fahrtrichtung Rüdesheim inklusive der Rampe von der A3 aus Würzburg kommend zur A66 Fahrtrichtung Rüdesheim. Auch die Rampe von der A66 aus Frankfurt kommend zur A3 Fahrtrichtung Würzburg ist zu.