Ein Sportwagen ist auf der A5 bei Seeheim-Jugenheim (Darmstadt-Dieburg) gegen die Leitplanke kollidiert und in Flammen aufgegangen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, konnte sich der 31-jährige Fahrer schwer verletzt aus dem Wagen retten. Vermutlich war das Auto am Mittwochabend wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Begrenzung geprallt. Der Gesamtschaden beträgt 97.000 Euro.