Eine Stabbrandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist bei Arbeiten in einem Weinberg bei Rüdesheim (Rheingau-Taunus) entdeckt worden.

Der Blindgänger wurde am Freitag gefunden, wie ein Polizeisprecher am Samstag bestätigte. Nach Einschätzung des Kampfmittelräumdienstes gehe keine akute Gefahr von der Bombe aus. Das Gebiet wurde abgesperrt.

Die Stabbrandbombe soll im Laufe des Wochenendes vom Kampfmittelräumdienst abtransportiert, unschädlich gemacht und entsorgt werden.