Die Stadt Marburg will ihren 800.Geburtstag im kommenden Jahr groß feiern.

Dafür soll die B3 zur Festmeile werden. "Marburg ist eine außergewöhnliche Stadt und das wollen wir auch ungewöhnlich feiern", sagte Oberbürgermeister Spies (SPD) bei der Vorstellung der Pläne am Donnerstag. Demnach soll es am Pfingstsonntag auf der für den Verkehr gesperrten Bundesstraße eine Tafel mit 800 Festzeltgarnituren geben. Da der 5. Juni auch Internationaler Umwelttag ist, soll zudem eine Spur für alternative Mobilitätsformen reserviert werden.