Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Lagerhalle in Dautphetal brennt

Feuerwehr löscht einen Großbrand in Dautphetal

Am Sonntagabend ist im mittelhessischen Dautphetal eine Lagerhalle ausgebrannt. Die Löscharbeiten zogen sich bis tief in die Nacht.

Die fast fußballfeldgroße Halle in Dautphetal (Marburg-Biedenkopf) ist am Sonntagabend vollständig in Flammen aufgegangen. Erst nach stundenlangen Löscharbeiten konnte die Feuerwehr den Brand schließlich in der Nacht auf Montag unter Kontrolle bringen. Zeitweise waren bis zu 150 Feuerwehrkräfte im Einsatz. Der Sachschaden beträgt rund 500.000 Euro.

Starke Rauchentwicklung

In der Lagerhalle sind insgesamt 26 Firmen ansässig, darunter auch ein Autoverwerter. Durch die große Zahl dort gelagerter Autoreifen kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Verschiedene Ortsstraßen mussten zeitweise gesperrt werden. Was den Brand verursacht hat, steht derzeit noch nicht fest.

Sendung: hr-iNFO 21.03.2021, 21.30 Uhr