Auf der A67 bei Gernsheim (Groß-Gerau) sind am Donnerstag fünf Autos ineinander gefahren, dabei wurden drei Personen verletzt, eine schwer.

Zwei Autos fingen Feuer. Die Autobahn war kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt, es kam zu Staus. In Richtung Süden dauerte die Sperrung am Nachmittag an. Laut Polizei hatte ein vorausgegangener Unfall zu der Karambolage geführt.