Im Bahnhof Weimar-Niederwalgern (Marburg-Biedenkopf) haben drei Jugendliche eine stehende Regionalbahn mit Steinen beworfen.

Dabei ging nach Polizeiangaben vom Freitag eine Scheibe zu Bruch. Verletzt wurde niemand. Die Beamten konnten die 16 bis 18 Jahre alten Täter nach kurzer Verfolgung festnehmen. Der Schaden beträgt rund 500 Euro.