Das Auto eines 32-Jährigen ist am Mittwoch von einem Stein getroffen worden, der von einer Brücke der A5 bei Mörfelden-Walldorf (Groß-Gerau) geworfen wurde.

An der Frontscheibe des Wagens entstand ein etwa zehn Zentimeter großer Schaden, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand. Auf der Brücke hatte der Fahrer drei Personen bemerkt.