Nach dem Vorfall mit einer Drohne, die eine stinkende Substanz auf die Teilnehmer einer Impfgegner-Demo in Hanau abgeworfen hat, ermittelt der Staatsschutz.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, beteiligten sich rund 30 Menschen am Donnerstag an der angemeldeten Kundgebung. Plötzlich hätten sie eine Drohne in mehreren Metern Höhe wahrgenommen, von der eine Tüte voller Flüssigkeit herabfiel. Verletzt wurde niemand.