Straßenbahnunglück Darmstadt
Ein Transporter ist in in Griesheim (Darmstadt-Dieburg) mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Bild © keutz-tvnews

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Kleintransporter und einer Straßenbahn in Griesheim sind vier Menschen verletzt worden. Zwei Männer mussten von der Feuerwehr aus dem Transporter befreit werden.

Videobeitrag
Straßenbahn Griesheim

Video

zum Video Straßenbahn prallt mit Transporter zusammen

Ende des Videobeitrags

Eine Straßenbahn ist am Freitagnachmittag in Griesheim (Darmstadt-Dieburg) mit einem Transporter zusammengestoßen. Laut Polizei wurden vier Menschen verletzt. Die zwei Männer, die im Transporter saßen, erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden im Wagen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Zwei Fahrgäste in der Straßenbahn wurden leicht verletzt.

Ampel missachtet?

Nach Angaben der Polizei fuhr der Transporter in die gleiche Richtung wie die Straßenbahn, als der Fahrer des Kleintransporters abbog und mit der Bahn zusammenstieß. Anschließend prallte der Transporter gegen einen Ampelmast. Ob der Fahrer eine Ampel missachtete, ist laut Polizei noch unklar.

Die Straßenbahn war nach dem Unfall noch fahrtüchtig und wurde mit Polizeibegleitung ins Depot zurückgefahren.

Die Wilhelm-Leuschner-Straße wurde nach dem Unfall zwischen Kantstraße und Flughafenstraße für rund zwei Stunden gesperrt. Autofahren mussten den Bereich weiträumig umfahren oder standen im Stau. Der Verkehr staute sich bis zur A672.