In der Nacht zum Sonntag hat ein Streifenwagen in Wiesbaden einen Rollerfahrer überfahren.

Die Beamten wollten den 23-Jährigen kontrollieren, weil an seinem Zweirad keine Kennzeichen angebracht waren. Der Rollerfahrer kam nach Angaben der Polizei vor dem Streifenwagen zu Fall.

Bei der Kollision verletzte sich der alkoholisierte Mann leicht. Es wird ermittelt.