Nach einem Streit in Frankfurt, bei dem auch ein Teppichmesser zum Einsatz gekommen sein soll, musste der S-Bahn-Verkehr in der Innenstadt am Mittwochnachmittag für eine Dreiviertelstunde gesperrt werden.

Nach Angaben der Bundespolizei soll ein Fahrgast in Höhe der Station Taunusanlage einen anderen angegriffen haben. Eine größere Stichverletzung wurde nicht festgestellt.