Der Streit zwischen einem 27- und einem 31-Jährigen ist am Montagabend in Mörfelden-Walldorf (Groß-Gerau) eskaliert.

Wie die Polizei am Dienstag meldete, feuerte der 27-Jährige zweimal mit einer Schreckschusspistole auf den 31-Jährigen. Dieser blieb unverletzt. Der 27-Jährige wurde festgenommen, bei ihm wurde noch ein Schlagstock gefunden.