Ein Mann ist in Frankfurt mit einer abgebrochenen Glasflasche schwer verletzt worden.

Der 26-Jährige war laut Polizei am frühen Sonntagmorgen in einem Linienbus mit einer Gruppe von drei Männern im Alter von 18, 20 und 24 Jahren in einen Streit geraten. Nachdem die vier Beteiligten den Bus verlassen hatten, zerschlug der 18 Jahre alte Kontrahent eine Flasche und verletzte ihn damit am Hals.

Die drei Männer flüchteten, ein Zeuge nahm die Verfolgung auf und verständigte die Beamten. Diese konnten das Trio wenig später festnehmen. Gegen den 18-Jährigen wird wegen versuchten Totschlags ermittelt. Der 26-Jährige kam in ein Krankenhaus.