Nach einem Streit in der Limburger Fußgängerzone ist am Montag ein 40-Jähriger mit schweren Stichverletzungen in eine Klinik gebracht worden.

Er sei mit einem 36 Jahre alten Bekannten unterwegs gewesen, als ein Streit zwischen beiden eskalierte, teilte die Polizei mit. Sein Kontrahent sei kurze Zeit später festgenommen worden.