Bei einem Streit zwischen zwei Gruppen in der Gießener Innenstadt sind zwei Männer verletzt worden.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, erlitt ein 36- Jähriger bei der Auseinandersetzung am Montagabend eine lebensgefährliche Stichwunde in der Brust. Ein 28-Jähriger wurde am Arm und Kopf verletzt. Ein 19-jähriger Tatverdächtiger konnte später festgenommen werden. Warum wohl mehrere Männer in Streit geraten waren, ist den Angaben zufolge unklar.