Durch heftige Gegenwehr und lautes Schreien hat eine Juwelier am Montagmorgen in Neu-Isenburg (Offenbach) einen Raubüberfall auf sein Geschäft verhindert.

Laut Polizei hatten zwei mit Bauarbeiterhosen bekleidete Männer am Montagmorgen gegen 10 Uhr den Laden in der Frankfurter Straße betreten und den Inhaber mit einer Pistole bedroht. Als dieser sich jedoch weigerte, das geforderte Geld herauszugeben und sich körperlich und durch lautes Schreien zur Wehr setze, ergriffen die beiden Täter die Flucht.