An einem Bootsliegeplatz am Main in Hanau sind am Samstag mindestens acht Sportboote durch Wellenschlag beschädigt worden.

Nach Angaben der Wasserschutzpolizei hatte der Schiffsführer eines leeren Tankschiffes nach einem Fahrfehler seine Geschwindigkeit stark erhöhen müssen, um manövrierfähig zu bleiben. Daraufhin kam es zu dem starken Wellenschlag. Wie hoch der an den Booten entstandene Schaden ist, wurde nicht mitgeteilt.