Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung sieht künftig in Hessen den Bedarf an Tausenden zusätzlichen Kita-Fachkräften.

Mit den aktuellen Ausbildungskapazitäten könnten bis 2030 gut 20.000 Personen diesen Beruf ergreifen, so die Stiftung am Dienstag. Etwa zusätzliche 25.000 Erzieherinnen und Erzieher fehlten damit aber. Die Stiftung geht in ihren Berechnungen von einem empfohlenen Personalschlüssel von 3,0 Kinder je Erzieher in Krippengruppen und von 7,5 in Kindergartengruppen aus. Zuletzt lag der Schlüssel in Hessen bei 3,8 und 9,5.