Die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) wird von den meisten Fahrgästen eingehalten.

"Menschen ohne Schutz waren nur selten an den Stationen und in den Verkehrsmitteln zu sehen", erklärte der RMV am Mittwoch. Der RMV verteilt Einwegmasken an Fahrgäste, die keine haben. Bis Dienstagabend waren es den Angaben zufolge mehr als 25.000 - und damit weniger als erwartet.