Bei einem Auffahrunfall auf der A3 am Mönchhofdreieck bei Kelsterbach (Groß-Gerau) am Donnerstagnachmittag ist ein Schaden von rund 100.000 Euro entstanden.

Ein Sattelzug mit einem 47-Jährigen am Steuer fuhr auf den Sattelzug eines 46-Jährigen auf, der abgebremst hatte, wie die Polizei meldete. Hinten fuhr ein 35-Jähriger in einem Auto auf. An der Unfallstelle staute sich der Verkehr in Richtung Frankfurt bis zum frühen Abend.