Im Kampf gegen den Moorbrand im niedersächsischen Meppen bekommen die Rettungskräfte Unterstützung vom THW Alsfeld.

Sechs Helfer des Technischen Hilfswerks rückten am Sonntag ins Katastrophengebiet aus. Laut THW handelt es sich um Spezialisten einer Fachgruppe für den Betrieb von Großpumpen. Rund 1.300 Einsatzkräfte bekämpfen derzeit den größtenteils unterirdisch schwelenden Moorbrand.