Unbekannte haben in der Nacht zum Montag einen Fahrkartenautomaten im Haiger Stadtteil Sechshelden (Lahn-Dill) gesprengt.

Wie die Polizei mitteilte, riss die Wucht der Explosion den Automaten aus seinem Betonfuß. Teile des Geräts schleuderten gegen einen Zug. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzt den Schaden auf über 30.000 Euro.