Bei einer Unfallaufnahme in Ginsheim-Gustavsburg (Groß-Gerau) haben Polizisten am Donnerstag einen schwer verletzten Kater entdeckt.

Ob das Tier überleben werde, sei unklar, teilten die Beamten mit. Den Ermittlungen zufolge war ein unbekannter Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und hatte eine Hecke gestreift. Dabei hatte er offenbar auch den Kater erfasst und war geflüchtet. Den Fahrzeugtyp konnten die Ermittler anhand aufgefundener Teile identifizieren.