tote Fische

Rätselhafte Entdeckung bei Baunatal: Mehrere hundert Fische treiben tot auf der Wasseroberfläche der Bauna. Nun sollen Wissenschaftler eine Erklärung für das Fischsterben liefern.

Videobeitrag

Video

zum Video Fischsterben in der Bauna

hsk
Ende des Videobeitrags

Nach dem Fund hunderter toter Fische in der Bauna im nordhessischen Baunatal (Kassel) rechnet die Polizei Anfang nächster Woche mit ersten Ergebnissen zur Ursache. Die Gewässerproben aus dem Fluss würden aktuell noch analysiert, erklärte eine Sprecherin der Polizei in Kassel am Freitag.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Mysteriöses Fischsterben in Nordhessen

tote Fische
Ende des Audiobeitrags

Am Donnerstagmorgen waren hunderte tote Fische entdeckt worden, die an der Wasseroberfläche der Bauna trieben. Eine Anwohnerin hatte den Fund gemeldet. Der Abwasserverband entnahm daraufhin Proben aus dem Gewässer.

Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

Die exakte Zahl der Fischkadaver konnte zunächst nicht beziffert werden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Gewässerverunreinigung. Zunächst seien aber auch biologische Ursachen nicht ganz auszuschließen, sagte die Sprecherin der Polizei.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen