Ein Unbekannter hat zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen auf einer Koppel bei Dautphetal (Marburg-Biedenkopf) einen elektrischen Zaun quer über die Weide zum Futtertrog aus Metall gelegt und diesen damit unter Strom gesetzt.

Die vier Pferde auf der Weide blieben äußerlich unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten ermitteln unter anderem wegen Tierquälerei.