In einem Badesee im Lahn Dill Kreis ist am Nachmittag ein 42 Jahre alter Mann bei einem Badeunfall ums Leben gekommen.

Der 42-Jährige war gegen 16 Uhr in den Stauweiher in Dietzhölztal zum Schwimmen gegangen. Wie Zeugen berichteten, rief er plötzlich um Hilfe, als er sich in  einer Entfernung vom Ufer von etwa 70 Meter befand.

Anschließend ging er unter. Die Feuerwehr konnte ihn schließlich bergen. Allerdings ist er kurze Zeit später im Krankenhaus in Dillenburg gestorben. Die Polizei geht davon aus, dass kein Fremdverschulden vorliegt, ermittelt aber noch. Nach dem Unfall war der Badebetrieb eingestellt worden.