Unfallstelle auf der A4
Der Fahrer des Transporters kam bei dem Unfall ums Leben. Bild © TVvnews-hessen.de

Bei einem Unfall auf der A4 bei Bad Hersfeld ist der Fahrer eines Transporters ums Leben gekommen. Offenbar hatte der Mann ein Stauende übersehen und geriet mit seinem Fahrzeug unter einen Sattelzug.

Videobeitrag

Video

zum Video hr vor Ort: Transporter-Fahrer stirbt bei Unfall

Ende des Videobeitrags

Zu dem schweren Auffahrunfall auf der A4 kam es am Montagmorgen. Zwischen Bad Hersfeld und dem Autobahndreieck Kirchheim hatte sich in Fahrtrichtung Westen ein Stau gebildet. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr ein Transporter auf das Stauende auf und geriet mit der Fahrerseite unter einen stehenden Sattelzug.

Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und so schwer verletzt, dass er kurz nach der Befreiung aus dem Transporter auf dem Weg in die Klinik starb.

Die Autobahn musste für Bergungsarbeiten und die Unfallaufnahme zeitweise gesperrt werden. Ab Friedewald bildete sich ein bis zu sieben Kilometer langer Stau.