Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Ehemann soll Frau getötet haben

Spurensicherung am Tatort in Breuna

Im nordhessischen Breuna ist eine Frau tot in ihrem Wohnhaus aufgefunden worden. Die Polizei geht von einer Gewalttat aus und ermittelt gegen den Ehemann.

Nach dem Fund einer Frauenleiche in ihrem Haus in Breuna (Kassel) sitzt der 76 Jahre alte Ehemann des Opfers in Untersuchungshaft. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Beamten gehen davon aus, dass er die 73-Jährige "mittels stumpfer Gewalt" getötet hat. Der Ehemann habe sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Obduktion am Donnerstag

Das Motiv und die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Die genaue Todesursache soll nun eine für Donnerstag anberaumte Obduktion klären. Der tatverdächtige Ehemann war noch am Mittwoch festgenommen worden. Die Leiche wurde am Mittwochmorgen entdeckt.

Sendung: hr-iNFO, 27.1.2021, 14.00 Uhr