Die Feuerwehr hat am Freitagmorgen eine 48-Jährige tot aus ihrem verqualmten Wohnhaus in Bad Sooden-Allendorf (Werra-Meißner) geborgen.

Anwohner hatten die Polizei gerufen, weil ein Rauchmelder Alarm geschlagen hatte. Notärzte konnten die Frau nicht mehr retten. Der Qualm drang aus der Küche, wo etwas auf dem eingeschalteten Herd stand. Ob die Frau daran starb, ist nicht geklärt.